Trauerbegleitung

Unsere ehrenamtliche Hospizgruppe und die Koordinatorinnen sind auch in der Trauerbegleitung qualifiziert ausgebildet. Wir begleiten Menschen in ihrer Trauer nach dem Verlust eines lieben Menschen. Der Tod kennt keine Zeit. So kann er auch bereits am Lebensanfang da sein. Trauer beginnt bereits in der letzten Lebensphase, sowohl beim Betroffenen als auch bei seinen/ihren Angehörigen, Freunden, Bekannten, Nachbarn. Das bedeutet für uns, dass wir Sie und Ihre Angehörigen, auch Ihre Kinder, bereits in dieser Situation, entsprechend Ihren Bedürfnissen und Wünschen, begleiten. Trauer darf sein! Trauer braucht Raum und Zeit! Trauer ist jedesmal ganz individuell und einzigartig. Jeder Mensch trauert auf seine ganz eigene Art und Weise.

Wir bieten verscheidene Bereiche der Trauerbegleitung an:

Einzelbegleitungen
Offener Treff für Trauernde (s.u.)
Begleitung in Senioreneinrichtungen
Begleitungen verwaister Eltern

Bitte nehmen Sie Kontakt mit unseren Koordinatorinnen auf.

Offener Trauertreff für Trauernde

Jeden 3. Sonntag im Monat von 15:00 bis 17:00 Uhr findet unser Trauertreff in unseren Räumlichkeiten Gaulstraße 34 in Wipperfürth statt.