Vereinsstruktur

Die Ökumenische Initiative e.V. wird als eingetragener, gemeinnütziger Verein ehrenamtlich durch einen Vorstand geleitet. Zur Führung der laufenden Geschäfte des Verbandes bedient sich der Vorstand eines hauptamtlichen Geschäftsführers  als besonderer Vertreter gemäß § 30 BGB.
Der Vorstand wird in seiner Arbeit durch die Mitglieder unterstützt. Die Mitglieder des Verbandes nehmen ihre satzungsgemäßen Rechte und Pflichten durch die Mitgliederversammlung wahr.

Dem Vorstand gehören an:
Peter Hennecke (1. Vorsitzender)
Michael Kötter  (2. Vorsitzender)
Franz-Josef Beul (Schatzmeister)
Babara Kürten (Beisitzer)
Dennis Berster (Schriftführer)
Ellen Lukowitz (Beisitzer)
Gerhard Kürten (Vertreter der kath. Kirchengemeinde St. Nikolaus)
Jürgen Richter (Beisitzer)
Indra Lorenz (Beisitzer)
Wiebke Harke (Vertreterin der ev. Kirchengemeinde Wipperfürth)

Seit der Gründung des Vereines am 30.03.1987 bieten engagierte Mitarbeitende bedarfsgerechte Hilfen in vielfältigen sozialen Bereichen an. Unser caritatives/diakonisches Handeln ist nicht die Privatinitiative Einzelner, sondern Wesensäußerung von Kirche: Darum versteht sich die Ökumenische Initiative als Teil der Kirche - und nicht neben der Kirche. Denn Kirche ist Wort und Tat.

Leitbild (Download)


Das Leitbild bietet allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Orientierung. Nach Außen verdeutlicht es, welche Ziele der Verein verfolgt, welche Aufgaben er erfüllt und was die Grundlage unserer Arbeit sind.

Organigramm (Download)


Ihr Kontakt zu uns

Peter Hennecke
Vorstandsvorsitzender
Ökumenische Initiative e.V.
Wupperstraße 6
51688 Wipperfürth

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!